Spenden

Eine unabhängige Stimme braucht
eine unabhängige Finanzierung:

Jede Spende hilft!

Mitmachen

Machen Sie mit, engagieren Sie sich mit uns für eine gerechte Welt! Es gibt viele Möglichkeiten, welche passt zu Ihnen?

Newsletter

Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

In ganz Europa fordern Weihnachtsmänner faire Schokolade

Auch in Tallin, Wien und Prag haben Weihnachtsmänner, Nikoläuse und Engel gestreikt. Damit forderten sie die Schokoladenindustrie auf, sich für faire Bedingungen in der Kakaoproduktion einzusetzen.

nach Oben

Gib der Zukunft ein Gesicht!

An alle (Hobby-)Graphikdesigner und die, die es werden möchten: INKOTA startet internationalen Logo-Wettbewerb zum Thema zukunftsfähige Landwirtschaft. Macht mit!

nach Oben

Streikwelle bedroht süßes Fest: Weihnachtsmänner wehren sich gegen unfaire Schokolade

Mehrere Weihnachtsmänner haben am Gendarmenmarkt in Berlin gegen die schlechten Arbeitsbedingungen von Kakaobauern protestiert und faire Schokolade gefordert.

nach Oben

Wir trauern um Nelson Mandela

Am 5.12. ist Nelson Mandela gestorben. INKOTA verneigt sich vor dem Lebenswerk dieses großen Mannes, der sich wie kein anderer für eine gerechtere und demokratischere Welt eingesetzt hat.

nach Oben

Vor den Augen der ILO: Zwangsarbeit in Usbekistan

Trotz Anwesenheit der ILO setzt die usbekische Regierung weiterhin auf Zwangsarbeit in der Baumwollernte. INKOTA und der ECCHR kritisieren das scharf und fordern die Bundesregierung zum Handeln auf.

nach Oben

Living Wage: Unternehmen müssen Gewerkschaften vor Ort einbeziehen

Bei der Umsetzung eines existenzsichernden Lohns in der Bekleidungsindustrie müssen Unternehmen wie H&M Gewerkschaften aus Ländern wie Bangladesch einbeziehen.

nach Oben

Brand in Textilfabrik: Unternehmen müssen endlich zahlen!

Am 24.11.2012 verloren beim Brand in der Textilfabrik Tazreen in Bangladesh mindestens 112 Menschen ihr Leben. Ein Jahr nach dem Unglück warten die Opfer noch immer auf eine angemessene Entschädigung.

nach Oben

NGOs fordern: German Food Partnership beenden

Am 5. November hat das BMZ die German Food Partnership gestartet. INKOTA und das Forum Umwelt&Entwicklung kritisieren das Projekt scharf als „Entwicklungspolitik im Dienst deutscher Konzerne”.

nach Oben

Sie sehen Artikel 73 bis 80 von 225

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

Nächste >