Spenden

Ihre Spende für eine unabhängige Kampagnenarbeit. Jetzt online spenden!

Mitmachen

MitmacherInnen gesucht! Unterstützen Sie die INKOTA-Kampagnen! So werden Sie aktiv!

Newsletter

Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Entwicklung beginnt bei uns

Kampagnenarbeit für weltweite Gerechtigkeit

Protest gegen Biosprit: INKOTA-AktivistInnen übergeben 20.000 Postkarten an Ex-Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD).

Wer vom Süden redet, darf im Norden nicht schweigen! Diese Überzeugung bestimmt die Arbeit des INKOTA-netzwerks. Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen zu drängenden Fragen der globalen Gerechtigkeit wollen wir hier im Norden die Veränderungen erreichen, die Entwicklung im Süden erst möglich machen. Dazu gehören faire Regeln im Welthandel und eine entwicklungsverträgliche Agrarpolitik genauso wie die Verpflichtung international agierender Konzerne, in ihren weltweiten Fabriken für die Einhaltung sozialer Mindeststandards zu sorgen. Mit Kampagnen, Aktionen, Publikationen und Tagungen zeigen wir strukturelle Ungerechtigkeiten in den Nord-Süd-Beziehungen auf. Zugleich versucht INKOTA, die Menschen dafür zu gewinnen, selbst für Veränderungen aktiv zu werden.

Unterstützen Sie uns dabei!