Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Montag 17.06.19

Jetzt abstimmen: Wir suchen die besten Menschenrechts-Shirts

Die TeilnehmerInnen des INKOTA-Aktionsworkshops „Mode, Menschen und Maschinen“ haben Motive für T-Shirts gestaltet, die auf die Kehrseite der glitzernden Modewelt aufmerksam machen. Denn noch immer wissen viele Menschen nicht, unter welch ausbeuterischen Bedingungen ihre Kleidung hergestellt wird: Hungerlöhne, Überstunden, fehlende Sicherheit am Arbeitsplatz – so sieht die dunkle Seite der Schuh- und Textilproduktion aus.

Jetzt wollen wir von Ihnen wissen: Welches Design spricht Sie am meisten an? Stimmen Sie jetzt über die T-Shirt-Motive ab!

Gemeinsam mit Ihnen wählen wir die fünf beliebtesten Designs aus und lassen sie dann als T-Shirts drucken – natürlich fair und umweltfreundlich! Gemeinsam mit unseren Partnern dna merch und fair&organic werden die Bio-Baumwoll-T-Shirts von Menschen in Indien und Kroatien zu fairen Bedingungen hergestellt. Gedruckt wird im Siebdruckverfahren mit umweltfreundlichen Farben auf Wasserbasis. Der Versand erfolgt klimaneutral.

Und damit nicht genug: Die Einnahmen aus dem anschließenden Verkauf der Kampagnen-Shirts kommen der INKOTA-Partnerorganisationen Cividep und SLD in Indien zu gute. Mit Trainings und Beratungen unterstützen sie Fabrik- und HeimarbeiterInnen in der indischen Schuh- und Lederindustrie dabei, ihr Recht auf ein Leben in Würde zu erkämpfen. Machen Sie mit: Sagen Sie uns, welches Kampagnen-Shirt Ihnen am besten gefällt!

Jetzt über Motive abstimmen

 

Weitere Informationen

Alle Infos zur T-Shirt Crowdfunding-Kampagne Shirts for Change

Materialien für die Bildungsarbeit zum Thema Schuh- und Lederproduktion

 

 

nach Oben