Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Dienstag 24.05.11

Zeit für einen neuen Tourismus

Tourismus

Unternehmensverantwortung ist machbar! Das zeigen die Initiativen einiger Reiseveranstalter. Im INKOTA-Dossier 9 zum Thema Tourismus gibt es auch dazu neue Infos.

Arbeits- und Menschenrechte haben einen schweren Stand, wenn es um unsere schönsten Wochen des Jahres geht: um unseren Urlaub. Träger am Machu Picchu setzen ihre Gesundheit aufs Spiel und erhalten keinen angemessenen Lohn, Fischergemeinden werden für den Bau privater Urlaubs-Resorts vertrieben, indigene Gemeinden dürfen nicht mehr an ihr Wasser, weil damit der Swimming-Pool einer Safari-Lodge gefüllt wird, und - das schlimmste Verbrechen - unzählige Kinder werden sexuell ausgebeutet und versklavt.

Es wird Zeit für einen Tourismus, der beide Seiten mit ihren Bedürfnissen und Interessen in den Blick nimmt: die Reisenden, aber auch die  Bereisten und die rund 240 Millionen Menschen, die weltweit im Tourismus beschäftigt sind.

Das INKOTA-Dossier 9 beschäftigt sich mit diesem Thema. Es hat 28 Seiten und kostet 2,50 Euro (plus Versandkosten).

Hier können Sie das INKOTA-Dossier bestellen.

Aus dem Inhalt:

nach Oben