Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mittwoch 03.05.17

Woher kommt mein Leder? Im Gespräch mit indischen AktivistInnen

Garment workers India

Was? Diskussionsveranstaltung zu Sozial- und Umweltstandards in der Schuh- und Lederindustrie
Wann?
09.05.2017, 19 bis 21 Uhr
Wo?
Taz Café, Rudi-Dutschke-Str. 23, 10969 Berlin

Das INKOTA-netzwerk und die europaweite Change Your Shoes-Kampagne (CYS) laden ein zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung zu den miserablen Arbeits- und Umweltbedingungen in der indischen Schuh- und Lederindustrie und möglichen Lösungsansätzen. Zu Gast sind Gopinath Parakuni, Leiter der südindischen Nichtregierungsorganisation Cividep, sowie Brinda Kamaraj, Koordinatorin von Trainingsprogrammen für Fabrik- und HeimarbeiterInnen im Schuh- und Ledersektor.

Cividep engagiert sich seit dem Jahre 2000 für die Rechte indischer ArbeiterInnen mithilfe von Recherchen, Trainingsprogrammen sowie (inter-)nationaler Kampagnen- und Lobbyarbeit. Neben der Textil-, Elektronik-, Kaffee- und Teelieferkette arbeitet Cividep seit 2015 auch zu Leder und Schuhen. Während der letzten Jahre konnte die NGO eine besondere Expertise zu den Arbeits- und Umweltbedingungen in Gerbereien in der Lederhochburg Ambur (Tamil Nadu) aufbauen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Change Your Shoes-Speakers Tour 2017 statt. Ziel der Tour ist es, unseren SüdpartnerInnen im Dialog mit europäischen BürgerInnen, PolitikerInnen und UnternehmensvertreterInnen eine hörbare Stimme zu geben. Sie bekommen die Gelegenheit, ihre Perspektive auf die Missstände in der Leder- und Schuhindustrie zu schildern und für notwendige Handlungsansätze zu werben. Gemeinsam mit unseren Gästen wollen wir deutsche Schuhhersteller wie Birkenstock und Deichmann dazu drängen, ihre Lieferketten offenzulegen und nachhaltige Produktionsbedingungen in ihrer Lieferkette zu garantieren.

Im Rahmen der Speakers Tour reisen unsere CYS-Partner auch nach Großbritannien, Schweden, Spanien und Polen. Als Höhepunkt der Tour werden sie bei einer Podiumsdiskussion auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin sprechen (26.05., 16 bis 18 Uhr, Tempodrom Kleine Arena).

Die Veranstaltung im Taz Café findet auf Englisch und Deutsch (mit Konsekutivübersetzung) statt.

Zur Facebook-Veranstaltung

Factsheet: „Auf der Stelle (ge)treten. Arbeitsrechtsverletzungen in der indischen Schuh- und Lederindustrie“ (INKOTA-Webshop)

Studie "Tougher than Leather" von Cividep und Future on Our Hands Norway

nach Oben