Berlin

Rohstoffwende global und lokal: Führung durch neue Ausstellung

Unsere neue Ausstellung "Rohstoffwende" wird im Rahmen der "Wandelwoche" in Berlin vorgestellt.

Wann
7.09.2021 | 19.00 Uhr
Kategorie
Ausstellung
Adresse
Haus der Materialisierung/ Gelände Haus der Statistik
Otto-Braun-Straße 70-72
10178 Berlin
Auf Google Maps anzeigen

Bedrohungen wie Artensterben, Klimawandel, der Verlust von Anbauflächen durch Bergbau und Menschenrechtsverletzungen machen deutlich: Es ist Zeit für eine menschenwürdige und ressourcenschonende Zukunft! Deshalb stellt INKOTA mit einem Rundgang seine neue Roll-Up-Ausstellung „Rohstoffwende“ am 07.09. vor.

Die Ausstellung zeigt auf, warum unser derzeitiger Rohstoffverbrauch global gesehen ungerecht ist, welche Folgen der Bergbau für Mensch und Umwelt hat und wie vermeintliche Zukunftsprojekte wie die voranschreitende Digitalisierung unseren Rohstoffhunger weiter anheizen. Die Ausstellung präsentiert außerdem Lösungsansätze für eine Rohstoffwende aus der ganzen Welt. Über eine Hörstation kommen vier Expert*innen aus Abbauländern zu Wort und berichten über die Folgen des Bergbaus und ihre Forderungen.


Einen Beitrag zur Rohstoffwende in Berlin leistet das Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung im Haus der Materialisierung, das bei einem anschließenden Rundgang vorgestellt wird. Das Zentrum bietet allen interessierten Berliner*innen Möglichkeiten, ressourcenschonend zu leben: Hier kann man gebrauchtem neuen Wert verleihen, es gibt Werkstätten, in denen man Grundkenntnisse der Wartung und Reparatur von Kleidung und Fahrrädern lernen kann, man kann gerettetes Material bekommen und daraus neues bauen. Die Führung stellt das neue Zentrum vor und ist eine Einladung, die Angebote zu nutzen, um selbst Teil der Rohstoffwende zu werden!


Die Ausstellung ist von 26.08.2021 bis zum 15.09.2021 im Haus der Materialisierung (HdM) zu sehen. Das HdM befindet sich auf dem Areal Haus der Statistik am Alexanderplatz und ist erreichbar über den Parkplatz an der Berolina Straße. Öffnungszeiten: Dienstags: 15-19 Uhr, Mittwochs: 16-20 Uhr, Donnerstags: 15-19 Uhr.
Um Anmeldung zur Führung per Mail an ressourcengerecht@inkota.de wird gebeten. Aufgrund der Corona-Beschränkungen können maximal 20 Menschen teilnehmen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Wandelwoche Berlin/Brandenburg statt. Mehr Infos zu weiteren Veranstaltungen findet ihr unter:  https://bbb.wandelwoche.org/

 

*Gefördert durch Brot für die Welt aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes, der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Berlin, durch Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), durch den Katholischen Fonds und durch die Deutsche Postcode Lotterie.*

Dienstag, 07.09.2021, 19 bis 21 Uhr, Haus der Materialisierung

Sie können etwas verändern

Sorgen Sie mit Ihrer Spende für eine gerechte Welt. Jede Spende hilft!