Freiberg

Vortrag: Rohstoffwende statt Rohstoffwahnsinn

Vortrag und Diskussion zum globalen Rohstoffhunger, seinen Folgen für Mensch und Umwelt und Konzepte für eine Rohstoffwende

Wann
19.05.2022 | 19.30 Uhr
Kategorie
Vortrag
Adresse
Volkshochschule Mittelsachse
Petriplatz 3
09599 Freiberg
Auf Google Maps anzeigen

Als fünftgrößter Rohstoffverbraucher weltweit ist der deutsche Rohstoffhunger schon jetzt unverhältnismäßig groß. Der Ausbau der Elektromobilität und der erneuerbaren Energien treibt den Rohstoffverbrauch zukünftig weiter an. Doch mit dem steigenden Bedarf an Metallen nehmen auch Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden in den Abbauländern zu. Eine Kehrtwende im Umgang mit natürlichen Ressourcen ist dringend geboten!

Im Vortrag erfahren Sie mehr über die Folgen vom Bergbau und lernen Konzepte aus aller Welt für eine Rohstoffwende kennen. Im Anschluss können Sie mitdiskutieren, wie eine menschenwürdige und umweltschonende Zukunft aussehen könnte.

Leitung: Lara Louisa Siever, Referentin für Ressourcengerechtigkeit, Wirtschaft und Menschenrechte beim INKOTA-netzwerk e. V.

Eintritt frei – Anmeldung erwünscht unter www.vhs-mittelsachsen.de oder telefonisch: 03431 678380.

Sie können etwas verändern

Hier können Sie für ein Projekt Ihrer Wahl oder frei spenden. Jede Spende hilft!