Ein Mann repariert ein Handy
Publikationen

Infoblatt Kreislaufwirtschaft

Infos zu Vorteilen und aktuellen Grenzen der Circular Economy.

von Julius Neu und Alexander Bethge
Veröffentlicht 7. OCTOBER 2022

Das INKOTA-Infoblatt Kreislaufwirtschaft informiert über diese Wirtschaftsweise, welche Rohstoffe und Produkte nach ihrer Nutzung im Wirtschaftskreislauf belässt. Das bedeutet Produkte sollen möglichst lang genutzt werden, beispielsweise in dem sie gebraucht gekauft, geteilt oder repariert werden. Im März 2022 kündigte die Bundesregierung an, eine nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie zu entwickeln. Zeit für INKOTA genauer zu schauen wie es, um Kreislaufwirtschaft in Deutschland steht.

Rohstoffverbrauch senken - Kreisläufe schaffen!

Unser hoher Rohstoffverbrauch in Deutschland hat fatale Folgen für Menschen, die Umwelt und das Klima. Der Aufbau einer Kreislaufwirtschaft kann helfen, unseren Rohstoffverbrauch zu senken. Damit ist sie ein wichtiger Teil der Rohstoffwende.

Infoblatt
infoblatt_kreislaufwirtschaft.jpg
INKOTA-Infoblatt Ressourcengerechtigkeit 9: Kreislaufwirtschaft
Infoblatt
INKOTA-Infoblatt Ressourcengerechtigkeit 9: Kreislaufwirtschaft
Unser hoher Rohstoffverbrauch in Deutschland hat fatale Folgen für Menschen, die Umwelt und das Klima. Der Aufbau einer Kreislaufwirtschaft kann helfen, unseren Rohstoffverbrauch zu senken und ist damit ein wichtiger Teil der Rohstoffwende. Doch was genau ist mit Kreislaufwirtschaft gemeint und wel...

Kreislaufwirtschaft kurz erklärt

Doch was genau ist mit Kreislaufwirtschaft gemeint. Welche Vorteile bietet sie im Vergleich zur linearen Wirtschaft? Wie weit ist Deutschland mit Blick auf zirkuläres Wirtschaften? Welche konkreten Maßnahmen sind nötig, um den Rohstoffverbrauch wirklich zu senken? Das INKOTA-Infoblatt Kreislaufwirtschaft klärt diese und weitere Fragen rund um Chancen, die durch die Digitalisierung entstehen. Aber auch, wo die Grenzen von Recycling liegen und was für eine global gerechte Rohstoffwende nötig ist.

Das INKOTA-Infoblatt ist das neunte aus der Reihe Ressourcengerechtigkeit. Die leicht verständlichen zweiseitigen Infoblätter beantworten jeweils die wichtigsten Fragen zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Bergbau und Rohstoff. Darüber hinaus enthalten sie Tipps für individuelle Lösungsbeiträge, Hinweise auf weiterführende Literatur und weitere INKOTA-Materialien.

Gefördert durch Brot für die Welt aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes, der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Berlin sowie durch Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Sie können etwas verändern

Hier können Sie für ein Projekt Ihrer Wahl oder frei spenden. Jede Spende hilft!