Preisverleihung der Spitzen Nadel 2019

Wir zeichnen dieses Jahr drei besonders politische Aktionen aus, die sich öffentlichkeitswirksam und originell für mehr Gerechtigkeit und menschenwürdige Arbeitsbedingungen in der globalen...

Jetzt abstimmen: Wir suchen die besten Menschenrechts-Shirts

Wir erstellen kreative und attraktive T-Shirts mit Menschenrechtsbotschaften – für eine Crowdfunding-Kampagne. Welches sind die besten Motive für die T-Shirts?

2 Millionen Kinder schuften für süße Schokolade

Zum Tag gegen Kinderarbeit fordert INKOTA die Bundesregierung auf, Unternehmen mit gesetzlichen Regelegungen dazu zu zwingen, Kinderarbeit im Kakaosektor endlich zu beenden.

Trefft INKOTA auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag

Werdet mit uns aktiv für Menschenrechte in der globalisierten Wirtschaftswelt und kommt zu unserem Aktionsstand beim Deutschen Evangelische Kirchentag in Dortmund.

Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

INKOTA Jahresbericht 2017
Foto: NaZema/Change Your Shoes

Geschundene Füße, müde Augen, leere Blicke: Wer in die Fertigungsstätten der globalen Schuh- und Lederherstellung schaut, sieht in den Abgrund der globalisierten Welt. Doch die ArbeiterInnen kämpfen für ein Leben in Würde – und brauchen dabei Ihre Unterstützung!

Weiterlesen

Menschen haben weniger Rechte als Konzerne: ArbeiterInnen haben keine Möglichkeit, gegen Konzerne zu klagen, wenn etwa in Fabriken Gesundheits- und Sicherheitsstandards eklatant verletzt werden. Konzerne dagegen können Staaten vor privaten Schiedsgerichten verklagen und Milliarden verlangen, wenn sie ihre Gewinne in Gefahr sehen. Das ist nicht gerecht. Wir müssen jetzt die Konzernklagerechte stoppen! Und wir brauchen endlich Gesetze, um Konzerne für Menschenrechtsverstöße zur Rechenschaft zu ziehen.

Jetzt mitmachen