Make Chocolate Fair! beim EuroBean Chocolate Festival

Am ersten Augustwochenende dreht sich auf Schloss Rochsburg bei Leipzig und Dresden wieder alles um die Schokolade. Treffen Sie uns, fragen Sie und diskutieren Sie mit uns!

Gartentalk und Freiluftkino: Das Wunder von Mals

Leckeres Essen aus geretteten Lebensmitteln, der Film „Das Wunder von Mals“ und ein Gespräch unter anderem mit dem Regisseur stehen auf dem Programm!

Preisverleihung der SPITZEN NADEL 2018

Auf der Ethical Fashion Show wurde am 3. Juli die SPITZE NADEL an drei Gewinner-Aktionen verliehen. Mit insgesamt 10.000 Euro würdigt der Preis das beeindruckende Engagement der drei PreisträgerInnen.

Anhörung im Bundestag: Megafusionen im Agrarbereich

Sachverständige und Abgeordnete diskutierten am 27. Juni die Folgen der Fusion von Bayer und Monsanto für den Agrarbereich im Wirtschaftsausschuss. Ein Erfolg auch unserer hartnäckigen Bemühungen.

Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

INKOTA Jahresbericht 2016

Die wachsende Macht der Agrarkonzerne bedroht die Ernährung von uns allen. Deshalb fordert INKOTA die Bundesregierung auf, die Fusionskontrolle zu verschärfen. Denn durch die aktuelle Fusionswelle zwischen Agrarkonzernen beherrschen schon jetzt nur wenige Giganten den Saatgut- und Pestizidmarkt. Und weitere Zusammenschlüsse zeichnen sich ab. Das müssen wir verhindern!

Jetzt Appell unterschreiben

Nicht alle mögen sie, manche verachten sie sogar, doch dies verleiht ihr nur zusätzliche Bedeutung: Vor siebzig Jahren wurde die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ verabschiedet. Zeit für eine Bilanz zum Thema Menschenrechte.

Wichtige Rechte sind seitdem völkerrechtlich verbindlich geworden. Doch in den Zeiten von Donald Trump, Wladimir Putin oder Xi Jinping haben sie einen schweren Stand: Der Autoritarismus hat Konjunktur, die organisierte Zivilgesellschaft gerät immer stärker unter Druck. Erfreulicherweise gibt es viele Menschen, Initiativen und Organisationen, die sich mutig für die Menschenrechte einsetzen. Lesen Sie dazu im neuen Südlink 184.

Weiterlesen

Bestellen