Unsere Erfolge

50 Jahre Erfolge im Kampf für eine Welt ohne Hunger und Armut

Aktivist*innen machen beim damaligen Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) auf die Folgen von Biosprit aufmerksam (2008)

Aktivist*innen machen beim damaligen Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) auf die Folgen von Biosprit aufmerksam (2008)

1971 bei der Tagung "Aufbruch gegen Weltarmut" der Evangelischen und Katholischen Studierendengemeinde in Halle/Saale in der DDR gründeten Engagierte den Arbeitskreis "INformation, KOordination, TAgung", kurz: INKOTA. In 50 Jahren wuchs  INKOTA vom kleinen Arbeitskreis zum heutigen Netzwerk, mit mehr als 25 Mitarbeitenden, unzähligen Ehrenamtlichen und weltweiten Partnerorganisationen und Projekten.

50 Jahre INKOTA bedeuten 50 Jahre Einsatz von Engagierten im globalen Norden und globalen Süden für eine Welt ohne Hunger und Armut. In dieser Zeit konnten wir viele Erfolge feiern: in unserer Projektarbeit mit Partnerorganisationen im globalen Süden und in unserer Kampagnen- und Bildungsarbeit im globalen Norden. Anlässlich unseres 50. Geburtstags im Jahr 2021 möchten wir einige unserer wichtigsten Erfolge nach und nach auf dieser Seite vorstellen.

1971 bei der Tagung "Aufbruch gegen Weltarmut" der Evangelischen und Katholischen Studierendengemeinde in Halle/Saale in der DDR gründeten Engagierte den Arbeitskreis "INformation, KOordination, TAgung", kurz: INKOTA. In 50 Jahren wuchs  INKOTA vom kleinen Arbeitskreis zum heutigen Netzwerk, mit mehr als 25 Mitarbeitenden, unzähligen Ehrenamtlichen und weltweiten Partnerorganisationen und Projekten.

50 Jahre INKOTA bedeuten 50 Jahre Einsatz von Engagierten im globalen Norden und globalen Süden für eine Welt ohne Hunger und Armut. In dieser Zeit konnten wir viele Erfolge feiern: in unserer Projektarbeit mit Partnerorganisationen im globalen Süden und in unserer Kampagnen- und Bildungsarbeit im globalen Norden. Anlässlich unseres 50. Geburtstags im Jahr 2021 möchten wir einige unserer wichtigsten Erfolge nach und nach auf dieser Seite vorstellen.

Sie können etwas verändern

Sorgen Sie mit Ihrer Spende für eine gerechte Welt. Jede Spende hilft!