Über uns

Gemeinsam für eine gerechte Welt

Hunger bekämpfen, Armut besiegen, Globalisierung gerecht gestalten: Mit diesen Zielen engagieren sich INKOTA-Aktive für eine gerechte Welt.

Seit fast 50 Jahren macht INKOTA auf globale Missstände aufmerksam und sorgt dafür, dass Politiker*innen und Unternehmen Verantwortung dafür übernehmen. Gemeinsam mit unseren Partner*innen im globalen Süden unterstützen wir Menschen in der Côte d’Ivoire, El Salvador, Ghana, Guatemala, Indien, Mosambik, Nicaragua und Vietnam bei der Durchsetzung ihre Rechte und auf ihrem Weg zu einer selbstbestimmten Entwicklung. Für uns ist aber genauso klar: Für Verbesserungen im globalen Süden braucht es einen strukturellen Wandel im Norden. Mit unseren Kampagnen und Bildungsangeboten streiten wir deshalb in Deutschland und Europa für weltweit gerechtere Rahmenbedingungen. Kurz: Mit unserer Arbeit setzen wir uns für eine Welt ein, in der die Lebensinteressen aller Menschen mehr zählen als die ökonomischen Interessen der Privilegierten. 

INKOTA trägt das Netzwerk nicht nur im Namen: als Verein verbinden wir viele Engagierte aus unterschiedlichen sozialen Bewegungen und sind selbst vernetzt als Mitglied von verschiedenen Initiativen. Denn nur gemeinsam sind wir stark!

Sie können etwas verändern

Sorgen Sie mit Ihrer Spende für eine gerechte Welt. Jede Spende hilft!