Mitmachen

Aktiv werden für eine gerechte Welt

2018 vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Fotos: 
Jörg Farys/Die.Projektoren

Petitionen unterschreiben, eine Veranstaltung organisieren oder spenden – INKOTA bieten Ihnen viele Möglichkeiten, sich für eine gerechte Welt ohne Hunger und Armut zu engagieren. Das Wichtigste ist: Jedes Engagement zählt! Denn nur gemeinsam können wir die Veränderungen erreichen, die wir in der Welt sehen möchten.

INKOTA lebt durch die vielen Aktiven, die mitmachen. Eine ganz besondere Unterstützung erfahren wir durch unsere Fördermitglieder: Sie stehen uns und unseren Partner*innen im globalen Süden mit einer regelmäßigen Spende zur Seite. Welches Engagement auch immer zu Ihnen passt: Wir freuen uns, wenn auch Sie Teil des INKOTA-netzwerk werden – auf Ihrer Art und Weise. 

Unterstützen Sie unsere aktuellen Aktionen

Mitmach-Aktion

Osteraktion 2022

Von einem Euro, den eine Tafel Schokolade bei uns kostet, erhalten Bäuer*innen aktuell gerade einmal sechs Cent. Mit der Osteraktion 2022 fordert INKOTA von den Schokoladenunternehmen: Zahlt einen Kakaopreis, der Bäuer*innen ein menschenwürdiges Einkommen ermöglicht!

Mehr erfahren
Spendenaktion

Frauen stärken

Armut, Ausbeutung, Gewalt – Frauen und Mädchen sind davon besonders bedroht. Die Pandemie hat die Ungleichheit vergrößert. Stärken Sie Frauen und Mädchen mit Ihrer Spende!

Mehr erfahren

Unsere Partner im globalen Süden

Auch spenden ist ein Weg, sich für eine gerechte Welt zu engagieren. Unterstützen Sie unserer Projekte und leisten Sie damit Ihren Beitrag!

Sie können etwas verändern

Sorgen Sie mit Ihrer Spende für eine gerechte Welt. Jede Spende hilft!