„Braunkohle unter Dresdner Frauenkirche entdeckt“ – Kunst-Aktion für Ressourcengerechtigkeit

Was wäre wenn... wirklich Braunkohle unter dem Dresdener Wahrzeichen gefunden würde? Und was hat das mit Verteibungen von Kleinbäuerinnen weltweit zu tun?

Trefft uns auf dem Kirchentag: Change Your Shoes und die Kampagne für Saubere Kleidung

Aktion "Unterwegs mit dem Riesenschuh", Filmreihe mit Diskussionen, Aktionsstand und Podiumsdiskussion "Blut im Schuh – Was muss sich ändern?": das alles erwartet Euch im Zentrum Jugend des Deutschen...

Für Kinder: Comic erklärt UN-Nachhaltigkeitsziele

In einem Wald, an einem Lagerfeuer... beginnt unsere Bildergeschichte über die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Streitschrift gegen die Ohnmacht der Wettbewerbskontrolle

Welche Agar-Chemie-Konzerne wollen fusionieren? Was sind ihre Motive? Wie funktioniert das Wettbewerbsrecht und wie könnte es die erdrückende Konzernmacht begrenzen?

Newsletter

Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

INKOTA Jahresbericht 2015

Internationale Schuhhersteller und -händler sind verantwortlich für einen der giftigsten Arbeitsplätze der Welt: dort wo Beschäftigte Leder gerben und Schuhe fertigen. Doch die Unternehmen legen nicht offen, wo sie produzieren lassen – und ob die Menschenrechte dort eingehalten werden. Ändern wir das! Transparenz über die Lieferketten und Berichtspflicht stärken die ArbeiterInnen: Sie können ihre Rechte verteidigen, gesunde Arbeitsbedingungen einfordern und Entschädigungen nach einem Unfall erwirken.

Fordern Sie Transparenz und lückenlose Berichte von Deichmann, Birkenstock & Co. 

Zur Petition