Ein Bagger und eine Maschinen stehen an einem Tümpel mitten in einer entholzten Fläche im Tropenwald
Publikationen

Infoblatt: Umwelt und Bergbau

Neue Veröffentlichung beleuchtet Folgen des Bergbaus für Umwelt und Menschenrechte im globalen Süden

von Julius Neu
Veröffenticht 10. DEZEMBER 2021

Mit dem neuen Infoblatt Ressourcengerechtigkeit 7: Umwelt und Bergbau beantwortet INKOTA folgende Fragen: Welche Auswirkungen hat Bergbau auf die Umwelt? Wie hängen Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen zusammen? Wie ist die Verantwortung von Unternehmen gegenüber der Umwelt rechtlich geregelt?

Der Abbau von metallischen Rohstoffen wie Eisenerz, Gold, Kupfer oder Lithium ist mit massiven Eingriffen in die Umwelt verbunden. Besonders gravierend sind die Folgen in Ländern des globalen Südens, in denen ein Großteil der nach Deutschland importierten Rohstoffe abgebaut wird.

cover-inkota-infoblatt-umwelt-bergbau.jpg
INKOTA-Infoblatt Ressourcengerechtigkeit 7: Umwelt und Bergbau
INKOTA-Infoblatt Ressourcengerechtigkeit 7: Umwelt und Bergbau
Der Abbau von metallischen Rohstoffen wie Eisenerz, Gold, Kupfer oder Lithium ist mit massiven Eingriffen in die Umwelt verbunden. Besonders gravierend sind die Folgen in Ländern des globalen Südens, in denen ein Großteil der nach Deutschland importierten Rohstoffe abgebaut wird. Das INKOTA-Infoblat...

Das INKOTA-Infoblatt Umwelt und Bergbau beleuchtet unter anderem:

  • Die Auswirkung von Bergbau auf die Umwelt in den Abbauländern, wie die Freisetzung von Schwermetallen, die Rodung von Waldflächen oder hohe Treibhausgasemissionen
  • Den Zusammenhang von Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen
  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Verantwortung von Unternehmen gegenüber der Umwelt
  • Wie umweltbezogene Sorgfaltspflicht helfen könnte, Menschen und Umwelt besser zu schützen

Das INKOTA-Infoblatt ist das siebte aus der Reihe Ressourcengerechtigkeit. Die leicht verständlichen zweiseitigen Infoblätter beantworten jeweils die wichtigsten Fragen zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Bergbau, (Konflikt-)Rohstoffe für die Digitalisierung, Zukunftstechnologien und Elektromobilität. Darüber hinaus enthalten sie Tipps für individuelle Lösungsbeiträge, Hinweise auf weiterführende Literatur und auf weitere INKOTA-Materialien.

Erstellt mit finanzieller Unterstützung durch Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie gefördert durch Brot für die Welt aus Mitteln des kirchlichen Entwicklungsdienstes, die Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Berlin, den Katholischen Fonds und durch die Deutsche Postcode Lotterie.

Nichts verpassen

INKOTA-Newsletter

Neue Publikationen, Mitmach-Angebote, Termine, Jobs – abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Sie können etwas verändern

Sorgen Sie mit Ihrer Spende für eine gerechte Welt. Jede Spende hilft!