online

Armut und Ernährung

Unsere Dialogreihe „Demokratie und Ernährung“ geht weiter

Wann
15.06.2022 | 17.00 Uhr
Kategorie
Online-Diskussion
Adresse

Ernährungsarmut stellt in Deutschland ein großes Problem dar. Millionen von Menschen fehlen die finanziellen Mittel oder Fähigkeiten, um sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Derzeit rapide steigende Kosten für Energie und Lebensmittel verschärfen die Siuation besonders für einkommensschwache Haushalte weiter. Eine öffentliche Debatte findet hingegen bislang unzureichend statt. Wir laden zur Diskussion zum Thema im Rahmen unserer Reihe „Demokratie und Ernährung“ ein.

Was ist Ernährungsarmut und wer ist besonders betroffen? Welche Maßnahmen zur Regulierung und Steuerung der Ernährungspolitik können der steigenden Ernährungsarmut entgegenwirken? Was sollte die Bundesregierung jetzt tun?

Wir diskutieren gemeinsam - auch aus Sicht eines Betroffenen - mit:

  • Ann-Cathrin Beermann, Wissenschaftliche Referentin, Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft
  • Ina Latendorf, MdB, Agrarpolitische Sprecherin, Die Linke
  • Henrike Rieken, Geschäftsführende Vorständin, Ernährungsrat Berlin
  • Thomas Wasilewski

Moderation: Tanja Busse, Journalistin

Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer.

Nichts verpassen

INKOTA-Newsletter

Neue Publikationen, Mitmach-Angebote, Termine, Jobs – abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Sie können etwas verändern

Hier können Sie für ein Projekt Ihrer Wahl oder frei spenden. Jede Spende hilft!