Kampagnen-Infos, Mit-Mach-Aktionen, Termine - Abonnieren Sie den INKOTA-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen!

Gelingt das mit einer neuen Erklärung der Vereinten Nationen? Im Vorfeld der Entscheidung im UN-Menschenrechtsrat wollen wir diese Fragen mit internationalen Podiums- teilnehmernInnen diskutieren.

nach Oben

Aktion zum Erdüberlastungstag: Unsere Erde – ausgepresst!

Erdüberlastungstag 2018 INKOTA

Mit einem großen Banner und vielen kleinen Orangenpressen, in denen als Erden bemalte Orangen ausgepresst wurden, hat INKOTA am globalen Erdüberlastungstag vor dem Brandenburger Tor in Berlin demonstriert.

nach Oben

Preisverleihung der SPITZEN NADEL 2018

Auf der Ethical Fashion Show wurde am 3. Juli die SPITZE NADEL an drei Gewinner-Aktionen verliehen. Mit insgesamt 10.000 Euro würdigt der Preis das beeindruckende Engagement der drei PreisträgerInnen.

nach Oben

Anhörung im Bundestag: Megafusionen im Agrarbereich

Sachverständige und Abgeordnete diskutierten am 27. Juni die Folgen der Fusion von Bayer und Monsanto für den Agrarbereich im Wirtschaftsausschuss. Ein Erfolg auch unserer hartnäckigen Bemühungen.

nach Oben

Jahrestag der Europäischen Konfliktmineralien-Regulierung

Am 8. Juni jährte sich das Inkrafttreten der Europäischen Konfliktmineralien-Regulierung. Diese soll verhindern, dass Rohstoffimporte bewaffnete Konflikte oder Menschenrechtsverletzungen finanzieren.

nach Oben

Preisverleihung: Drei Aktionen erhalten SPITZE NADEL 2018

Seien Sie dabei: Am 3. Juli ab 17.30 Uhr ehren INKOTA und cum ratione die drei Preisträger der diesjährigen SPITZEN NADEL. Mit ihren Aktionen haben sie sich in den vergangenen Monaten in herausragender Art und Weise für...

nach Oben

FairFashionMove: Zeichen setzen gegen FastFashion

Anlässlich der Berlin Fashion Week demonstriert INKOTA am 05. Juli für Fair Fashion.

nach Oben

Bayer-Monsanto weltweit genehmigt

Doch noch ist nicht alle Hoffnung verloren: INKOTA fordert die Bundesregierung auf vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die Genehmigung der EU-Kommission zu klagen.

nach Oben

Sie sehen Artikel 1 bis 8 von 304

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

Nächste >