Ansprechpartner


Arndt von Massenbach

massenbach[at]inkota.de
Tel.: 030-420 8202-20

Das INKOTA-netzwerk ist eine entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisation, die sich seit fast 50 Jahren für eine Welt ohne Hunger und Armut stark macht. Mit politischen Kampagnen, Aktionen sowie Bildungsangeboten und in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen im globalen Süden treten wir für eine gerechte Globalisierung ein. INKOTA stärkt Menschen im globalen Süden, damit sie sich selbstbestimmt von Hunger und Armut befreien können.

In den vergangenen Jahren ist die Organisation kontinuierlich gewachsen und verfügt nun über mehr als 20 Mitarbeitende und einen Jahresumsatz von über 2,5 Millionen Euro. Um die Leitungsstruktur den gewachsenen Anforderungen anzupassen, soll die vom ehrenamtlichen Vorstand bestellte Geschäftsführung um ein zweites Mitglied erweitert werden.

Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir daher zum 1.2.2021 daher eine*n

Geschäftsführer*in (m/w/d)

mit Schwerpunkt administrative Geschäftsführung (40 Stunden/Woche, Teilzeit u.U. möglich)

 

Ihre Aufgaben:

Gemeinsam mit dem politischen Geschäftsführer führen Sie gesamtverantwortlich die Vereinsgeschäfte im Auftrag des ehrenamtlich arbeitenden Vorstands und sichern die inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Organisation. Sie führen den kaufmännischen und administrativen Geschäftsbereich (Finanzsteuerung, Rechnungslegung inklusive Erstellung des Jahresabschlusses, Controlling, Mittelakquise, Personal, Verwaltung, Infrastruktur, Werbung und Öffent-lichkeitsarbeit) und organisieren die Gremienarbeit des Vereins.

Sie führen wertschätzend und motivierend und verfolgen die Vereinsziele in partizipativer und kooperativer Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten Team. Mit kommunikativer Stärke, hoher Sozialkompetenz und Verhandlungsexpertise vertreten Sie den Verein nach innen und außen.

Sie sind für das Recruiting und die Personalentwicklung des Gesamtteams sowie die Steuerung der Teilteams Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Zu Ihren Aufgaben gehört die Erschließung neuer Finanzierungen für die Vereinsarbeit aus deutschen und insbesondere internationalen Quellen in Zusammenarbeit mit der politischen Geschäftsführung und den Fachteams.

Sie entwickeln die Organisationsstruktur und Arbeitsteilung der Geschäftsführung gemeinsam mit dem politischen Geschäftsführer weiter.

Unsere Anforderungen:

Auf Basis einer erfolgreich abgeschlossenen Hochschulausbildung (Master oder vergleichbarer Abschluss), bevorzugt mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung, verfügen Sie über relevante Erfahrungen in der Administration, Rechnungslegung und Budgetsteuerung, vorzugsweise im gemeinnützigen Bereich.

Sie haben fundierte Erfahrungen in der Personalführung und ein klares Verständnis von teamorientierter Mitarbeiter*innenführung.

Eine hohe Identifikation mit den Visionen und Zielen von INKOTA sowie ein profundes Interesse an entwicklungspolitischen Themen wird ebenso erwartet wie ausgeprägte interkulturelle Kompetenz im Umgang mit internationalen Partnern.

Sie verfügen über gute Kenntnisse der deutschen und internationalen Förderlandschaft für entwicklungspolitische Themen und bringen einschlägige Erfahrungen in der Akquise und Bewirtschaftung öffentlicher Mittel mit.

Sie haben sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, ein souveränes Auftreten und verfügen über ausgezeichnete Deutsch- und sehr verhandlungssichere Englischkenntnisse.

Sie übernehmen gerne Verantwortung und können partizipative Entscheidungsprozesse steuern ohne die strategischen Prioritäten aus dem Blick zu verlieren. Sie bringen Erfahrungen in der Organisationsentwicklung mit und freuen sich auf die kooperative Geschäftsführung eines Teams mit flachen Hierarchien.

Unser Angebot:

Wir bieten eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung in Vollzeit mit Option auf Entfristung nach zwei Jahren mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer sich dynamisch entwickelnden Nichtregierungsorganisation. Ein geringerer Stellenumfang ist unter Umständen möglich.

Die Vergütung erfolgt nach Haustarif mit einem Anfangsgehalt zwischen 50.600 und 56.400 Euro pro Jahr je nach Berufserfahrung, ggf. zzgl. Kinderzuschlag.

Als Einstellungstermin wird der 1. Februar 2021 angestrebt.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihrer Nationalität, ihres Geschlechts, einer Behinderung, ihres Alters oder ihrer sexuellen Orientierung. Die Büroräume des INKOTA-netzwerk sind allerdings leider nicht barrierefrei.

Interessiert? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Angabe Ihres frühestmöglichen Arbeitsbeginns bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei bis zum 20. Oktober 2020 an:

INKOTA-netzwerk
z. Hd. Magdalena Freudenschuss
Chrysanthemenstraße 1-3
10407 Berlin
E-Mail: jobs@inkota.de

Für Fragen steht Arndt von Massenbach (Geschäftsführer, Tel.: 030-420820220) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung als PDF